Bauknecht KG 335

Angebot
Bauknecht KG 335
31 Bewertungen
Bauknecht KG 335
  • LED-Licht
  • Gesamtnutzinhalt: 339 Liter
  • Flüsterleise mit nur 38 dB

Aktualisiert am: 12.10.2017 / Bilder von Amazon Product Advertising API

Schön sieht sie aus, die Bauknecht KG 335, und zumindest auf dem Papier bietet sie mit insgesamt 339 Litern Nutzinhalt eine ganze Menge Platz. Den braucht sie allerdings auch, denn einfach in eine schmale Nische stellen lässt sich das 65,5 cm x 60 cm x 189 cm umfassende und knapp 70 kg schwere Gerät nicht.

Der erste Eindruck nach der Inbetriebnahme ist durchweg gut: Die Gummidichtungen haften mehr als ordentlich, was die Türen allerdings etwas schwergängig macht. Anstelle von Griffen gibt es diskrete Mulden, die ihren Zweck verlässlich erfüllen; positiv schlägt auch zu Buche, dass die ProTouch-Oberfläche weitgehend immun gegen lästige Fingerabdrücke ist.

Weniger widerstandsfähig ist das Gehäuse der Bauknecht KG 335 gegen Dellen – man sollte die Kühl-Gefrierkombination also schonend behandeln und möglichst selten dagegen stoßen. Das gilt auch beim Wechseln des Türanschlags, der sich werkseitig rechts befindet, aber auch von handwerklichen Laien bei Bedarf getauscht werden kann.

Allerdings ist dazu etwas Geduld vonnöten, da gleich vier verschiedene Schraubensätze zum Einsatz kommen. Eine Besonderheit ist übrigens die Front: Im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern fällt diese nämlich nicht gewölbt, sondern absolut gerade aus – für viele Interessenten sicher ein interessantes Verkaufsargument.

Dass es sich bei der Bauknecht KG 335 um ein Gerät der mittleren Preisklasse handelt, merkt man an der eher schlichten Verarbeitung der Innenverkleidung. Das ist aber nur ein kleiner Wermutstropfen, denn grundsätzlich stimmt das Gebotene: Die Bauknecht KG 335 bietet so viel Platz zum Kühlen, dass sogar 1,5-Liter-Flaschen problemlos eingestellt werden können, auch Töpfe und langstielige Pfannen lassen sich ohne größere Verrenkungen unterbringen.

Zwar könnte die LED-Ausleuchtung ein wenig gründlicher ausfallen, die Kühlleistung lässt dafür keine Wünsche offen. Drei der insgesamt vier Ablagen aus Sicherheitsglas sind zudem höhenverstellbar. Sehr geräumig präsentiert sich auch das Gefrierfach im unteren Bereich, das vor allem von seinem außen liegenden Verdampfer profitiert – damit wird schließlich einiges an Platz eingespart. Drei Schubladen dürfen mit Inhalt gefüllt werden, eine davon kann sogar Übergröße vorweisen.

Abgetaut werden muss die Bauknecht KG 335 manuell, das LessFrost-System sorgt aber wenigstens dafür, dass dies nicht allzu häufig notwendig wird. Dafür fällt der Stromverbrauch angenehm niedrig aus: Zwar ist die Bauknecht KG 335 nicht mit der höchsten Energieeffizienzklasse ausgestattet, der jährliche Verbrauch von maximal 243 Kilowattstunden im Jahr bleibt aber absolut im grünen Bereich und entspricht der Einstufung A++.

Dasselbe gilt für die Betriebsgeräusche: Flüsterleise ist die Bauknecht KG 335 nicht, aber wirklich nur sehr empfindliche Naturen werden sich an dem gelegentlichen Brummen stören.

Für seinen Preis bietet die Bauknecht KG 335 eine gute Leistung.

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • pflegeleichte Oberfläche
  • viel Platz für Lebensmittel
  • sehr gute Kühlleistung
  • geringer Stromverbrauch
  • muss gelgentlich manuell abgetaut werden
  • etwas schlichte Innenverarbeitung
  • sparsame Innebeleuchtung
  • Gehäuse anfällig gegen Dellen
Angebot
Bauknecht KG 335
31 Bewertungen
Bauknecht KG 335
  • LED-Licht
  • Gesamtnutzinhalt: 339 Liter
  • Flüsterleise mit nur 38 dB

Aktualisiert am: 12.10.2017 / Bilder von Amazon Product Advertising API

Energieverbrauch243 Kilowattstunden pro Jahr
EnergieeffizienzklasseA++
Kapazität (Kühlfach)228 Liter
Kapazität (Gefrierfach)111 Liter
Geräuschemissionen38 dB
"NoFrost"-Unterstützungnein
Position des Türanschlagsrechts, wechselbar
Bauartfrei stehend
BesonderheitenLessFrost, außen liegender Verdampfer, Superkühlfunktion, extra schnelle Temperaturwiederherstellung
Maße65,5 cm x 60,0 cm x 189,0 cm
Lieferumfang1 Gerät inkl. 4 Sicherheitsglasablagen,
1 Obst- und Gemüseschublade,
3 Gefrierschubladen